alle Artikel in Archiv (Aktuell)

Lost to regain – Spiegelungen

Georgia Nachfolerin 14, 07. Juni 2612

Die Menschen des 20. und auch noch Anfang des 21. Jahrhunderts bauten seltsame Architekturen. Ihre Häuser wirkten meist wie Transiträume. Flüchtig und aus minderwertigen Materialien gefertigt, wie zusammengeklebt. Wenn man die Fotografien dieser Architekturen betrachtet (kaum ein Gebäude konnte erhalten werden), so bestehen sie vor allem aus Spiegelungen. Glas und Metall dominierten meist die Oberfläche der Gebäude nach außen hin. Was sollten sie spiegeln? Wen wollten die Menschen im Spiegel erkennen?

Als hätten sie bereits geahnt, dass ihre Zeit abzulaufen beginnt.

Georgia_Leuchthunde



Georgia Nachfolerin 14, 07. Juni 2612


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.